Profil anzeigen

Göttingen aktiv: Radtour für Wasserratten

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Freibad-Saison ist offenbar vorbei. Wer das Wasser liebt, muss auf
Göttingen aktiv – Der Newsletter für Freizeit und Familie rund um GöttingenGöttingen aktiv – Der Newsletter für Freizeit und Familie rund um Göttingen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Freibad-Saison ist offenbar vorbei. Wer das Wasser liebt, muss auf den Ausflug ins Grüne aber nicht verzichten. Wie wäre es etwa mit einem Besuch an Werra, Fulda, Weser – oder gleich an allen drei Flüssen? In Hann. Münden, “Wo Werra sich und Fulda küssen”, treffen sich bekanntermaßen alle drei. Die Drei-Flüsse-Stadt ist schon wegen seiner Altstadt einen Besuch wert. Und sie ist idealer Ausgangspunkt für Radtouren – natürlich am Wasser entlang. Unsere Reporterin Nadine Eckermann ist für Sie an der Weser bis nach Hemeln gefahren und verrät, welche Highlights es auf der Tour zu entdecken gibt.
Das Fahrrad ist in der Werkstatt, die Kondition noch im Aufbau? Keine Sorge, auch zu Fuß lässt sich die Drei-Flüsse-Stadt erkunden. Weserstein und Rathaus gehören zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Abseits der Altstadt gibt es zudem idyllische Wanderwege für den gemütlichen Spaziergang oder die ausgiebige Wanderung inklusive Ausblick auf die Stadt.
Sie haben weder mit Wasser noch mit Radfahren etwas am Hut? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Wochenendtipps. Von der Stadtführung bis zum Rockkonzert: In der Region gibt es immer etwas zu erleben.
Bleiben Sie aktiv!
Ihr
Christoph Oppermann
stv. Chefredakteur

An Weser und Fulda: Radtour von Hann. Münden nach Hemeln
Spazierstrecken im Kreis Göttingen: Rundweg an der Tillyschanze
Mit dem Fahrrad unterwegs – ohne Rückenschmerzen und taube Finger
Pedelecs: Was sollte man bei dem Kauf beachten?
Tipps fürs Wochenende: Das ist am 3. und 4. Oktober in und um Göttingen los
Göttingen – die grüne Stadt in der Mitte Deutschlands
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.