Göttingen aktiv: Lieferservice für Sportgeräte und Bücher

#17・
580

Abonnenten

45

Ausgaben

Göttingen aktiv – Der Newsletter für Freizeit und Familie rund um GöttingenGöttingen aktiv – Der Newsletter für Freizeit und Familie rund um Göttingen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
in unserer Freizeit dem Sport nachzugehen, ist im Zeichen von Corona nicht immer leicht. Kreativität ist gefragt, wenn Fitnessstudios und Sporthalle nicht öffnen dürfen. Wem Joggen auf die Dauer zu langweilig wird, dem wird diese Idee vielleicht gefallen. Wer derzeit bei der Göttinger Sport- und Freizeit GmbH einen Kurs bucht, bei dem Geräte zwingend erforderlich sind, bekommt diese nach Hause geliefert. Das gilt für die Angebote mit Langhanteln, Cycling – und sogar für Jumping Fitness auf dem Trampolin.
Für junge Familien mit kleinen Kindern gibt es hingegen keine so guten Nachrichten. Ein Antrag auf kostenlose Müllsäcke für Windeln, die naturgemäß die Mülltonne schnell an ihre Kapazität bringt, wurde vom Kreistag abgelehnt.
Eine weitere innovative Idee erreicht uns in dieser Woche aus Dransfeld. Für Essen, Medikamente und Blumen kennen wir das schon: Lieferdienst. Jetzt wird ab sofort ein Lieferservice für Bücher angeboten. Damit können alle Bücherwürmer in der Vorweihnachtszeit ihre Lektüre genießen, ohne eine Fuß aus der Tür zu setzen.
Trotz des ersten Schnee’s, die Winter werden immer wärmer, und auch der Göttinger Kiessee ist schon lange nicht mehr zugefroren. Kein Schlittschuhlaufen, kein Eishockey, auch keine Schlittenfahrten. Auf die Klimaerwärmung haben Mitglieder von Extinction Rebellion mit einer Aktion aufmerksam gemacht. Sehr zur Verwunderung der Spaziergänger waren dort Wintersportler in voller Montur anzutreffen.
Was auch immer Sie machen, ob drinnen oder draußen, bleiben Sie gesund.
Ihr
Holger Dwenger
Redakteur

Göttingen im Teil-Lockdown: 
Betriebssport ist untersagt – doch es gibt Alternativen
Keine kostenlosen Müllsäcke
Bücherei Dransfeld mit Lieferservice
Eishockey und Rodeln: 
Das machen Wintersportler am Kiessee in Göttingen
Wochenendtipps

Trotz Teil-Lockdown: Online ist einiges los in Göttingen und der Region
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.