Profil anzeigen

Göttingen aktiv: Im Frühjahr ist die Entschlossenheit am größten

Göttingen aktiv – Der Newsletter für Freizeit und Familie rund um GöttingenGöttingen aktiv – Der Newsletter für Freizeit und Familie rund um Göttingen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
ist Ihnen bei der Durchsicht Ihres Kleiderschranks, den Sie von Winter auf Sommer umsortiert haben, Bikini oder Badehose in die Hände gefallen, und haben Sie sie ganz schnell in den hinteren Bereichen des Möbelstücks verschwinden lassen? Dafür könnte es mehrere Gründe geben: Vielleicht gefällt Ihnen die Farbe nicht mehr, der Schnitt ist nicht mehr angesagt oder vielleicht hat die Badebekleidung einfach auch die besten Zeiten hinter sich und müsste einfach einmal für etwas Neues ausgetauscht werden. Ganz ehrlich – diese Gründe wären allesamt akzeptabel, und es könnte relativ schnell Abhilfe geschaffen werden. Allerdings ist das eigentliche Problem leider oftmals ganz anders gelagert und vor allem nicht einfach abzustellen. Bringen wir es auf den Punkt und sagen es ganz frei heraus: Der Bikini/die Badehose passt einfach nicht mehr, was im Umkehrschluss bedeutet, wir haben zugenommen.
Ein oder zwei Nummern größer kaufen, wäre eine Möglichkeit, aber im Frühjahr möchten viele Menschen das Problem konsequent am Schopf packen und grundsätzlich etwas an ihrer Ernährung ändern. Und wenn dann als positiver Nebeneffekt ein paar Kilo dabei verschwinden, dann ist die Glückseligkeit komplett.
Doch was ist für mich der richtige Weg, mich gesund zu ernähren, abzunehmen und vor allem nicht ständig einen knurrenden Magen zu haben? Und ganz wichtig: Wie bekomme ich diese doch nicht unerheblichen Umstellungen in meinen Tagesablauf? Für die einen ist Intervallfasten das Maß aller Dinge, die anderen verzichten auf Kohlenhydrate. Egal, welchen Weg Sie wählen, er muss in Ihren täglichen Rhythmus passen.
Unterstützend könnten Sie natürlich auch noch ein wenig sportlichen Ehrgeiz an den Tag legen. Spazierengehen wäre ein Anfang, Nordic Walking eine Steigerung, und vielleicht suchen Sie sich ja auch eine Joggingrunde aus, die landschaftlich einladend und nach einer gewissen Zeit auch für Sie zu bewältigen ist. Wir haben einige Vorschläge zusammengestellt, falls Sie auch einmal etwas Neues kennen lernen möchten.
Ihre
Vicki Schwarze
Redakteurin

Tipps für das Wochenende 7. bis 9. Mai in der Region Göttingen
Von Lerchen und Eulen: So nimmt unsere innere Uhr Einfluss auf das Essverhalten
Einmal kochen, drei Mahlzeiten: Foodblogger empfehlen Vorkochen
"High Protein": Lebensmittel mit zusätzlichen Proteinen - worauf achten?
Eichsfelder Schweiz: Wanderung mit besten Aussichten durch den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Bewusst snacken: Lebensmittel richtig dosieren
Ausflug nach Hann. Münden und die Weser
Wochenendtipps

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.